Seniorenfahrt an den Dümmer See

Vollbesetzt mit Altmerdingser und Hänigser Senioren fuhr der Bus um 08:00 Uhr los, seinem Ziel, dem Dümmer See entgegen.Dort, der Besuch in einer Ortsansässigen Aalräucherei, verbunden mit einem interessanten Vortrag über das Leben und die Wanderwege des Aals war für alle eine hochinteressante Angelegenheit. Wer wollte,konnte auch einmal den Versuch unternehmen einen Aal mit der bloßen Hand festzuhalten.Nach dem Mittagsmahl im dazugehörigen Restaurant konnte man eine kurze Freizeit nutzen um sich am See aufzhalten, oder sich mit frischem Räucherfisch zu Versorgen. Als nächstes Ziel stand das Strohmuseum in Twistringen auf dem Plan. Neben vielen Maschinen, die zur Strohernte in früherer Zeit eingesetzt wurden waren auch viele Maschinen zur Strohverarbeitung und Herstellung der unterschiedlichsten Strohprodukte ausgestellt. Interessante Vorträge gaben einen guten Einblick in die Strohverarbeitende Industrie der früheren Zeit rund um Twistringen. Auch zur heutigen Zeit werden von den Museumsmitarbeiterinnen noch Strohhüte der verschiedensten Art auf alten Nähmaschinen hergestellt, die auch käuflich zu erwerben sind. Nach dem Kaffeetrinken ging es mit vielen neuen Eindrücken und reichlich Gesprächsstoff Richtung Heimat.

Mehr unter Bildergalerien